Maria im Wandel der Zeit

Veranstaltungsart: ONLINE - Vortrag mit anschl. Austausch

Termin

Mi. 25.05.2022 19:00 Uhr

Veranstaltungsnummer

136
Seitdem Maria im 4.Jh. zur Gottesmutter erklärt wurde, ersetzte sie für die Menschen die weiblichen Gottheiten. Vater und Sohn werden als Männer dargestellt. Das einzig weibliche Element ist die Taube. Deshalb verkörpert Maria als gekrönte Himmelskönigin die Eigenschaften Gottes, die enorm wichtig sind wie Geborgenheit, Schutz und mütterliche Liebe. Besonders die Mönche förderten die Verehrung Mariens. In der Neuzeit wurde es immer wichtiger, Maria als exemplarische Frau und Mutter zu sehen. Dadurch kann sie auch heute zu einer Hilfe für die Menschen in der Gegenwart werden
Zugangslink: https://live.keb-augsburg.de/keb-meo-lm4-3hy

Mitwirkende

willibald-herrmann

Willibald Herrmann

Referent

Veranstaltungsort

Online

Veranstalter

KEB Kempten-Oberallgäu

Veranstaltung speichern

QR Code