"Reif für die Berge"

Oasentage für Alleinerziehenden-Familien mit Kindern von 6 - 14 Jahren

Veranstaltungsart: Bildungswochenende

Nach den einschneidenden Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie im Frühjahr und Sommer diesen Jahres benötigen die Alleinerziehenden-Familien, die ja in ganz besonderer Weise sehr großen Anforderungen und einem hohen Stresspotential ausgeliefert waren, eine Zeit um diese Ereignisse und Erlebnisse zu verarbeiten und neu Kraft zu schöpfen für die Zukunft.
Eine umfangreiche Burnout-Prävention mit der Erarbeitung individueller und familiärer Strategien zur Stressbewältigung ist daher dringend erforderlich. An diesem Wochenende soll den Familien, Kindern wie Erwachsenen, Raum gegeben werden, die Erlebnisse, Eindrücke, Gefühle und Ängste der Coronazeit - mithilfe unterschiedlichster Impulse und Arbeitsformen- äußern, artikulieren und austauschen zu können. Dies wird sowohl individuell, als auch für die je eigene Familie und auch innerhalb der Gruppe mit unterschiedlichen, ganzheitlichen, kreativen, und systemischen Methoden ermöglicht. Die TeilnehmerInnen sollen sich durch die unterschiedlichsten methodischen Ansätze der je eigenen positiven Anteile und des in ganz unterschiedlicher Weise gelungenen „Corona-Familien-Managements“ bewusst werden. Durch den gezielten Blick auf die je eigenen Ressourcen werden die TeilnehmerInnen ge- und bestärkt. Ein ressourcenorientiertes Arbeiten ermöglicht den Teilnehmerinnen eine Stärkung der eigenen Kräftereserven und ermöglicht das Entdecken der eigenen Resilienz. Diese Resilienz ermöglicht es den Teilnehmerinnen, eigene Stresspräventionsmaßnahmen zu entwickeln und zu erproben. Kreative und ganzheitliche Methoden unterstützen diesen Prozess und die Familien und ihre einzelnen Mitglieder können so gestärkt aus diesem Prozess hervorgehen und sind besser auf zukünftige Herausforderungen vorbereitet.

Sieglinde Schottenheim

Referent/-in

Eutoniepädagogin und Yogalehrerin

Anne Kohler-Hoffmann

Leiter/-in

Referentin für Alleinerziehende

Termin

25.09.2020 18:00 bis 27.09.2020 13:00

Kosten

79,50 € pro Erwachsener, 70,50 € pro Kind

Veranstaltungsort

Kolping-Allgäuhaus

Kolpingstraße 1
87497 Wertach

Kontakt

Frauenseelsorge